Newsticker Fledermausschutz Schweiz


Abenteuer Stadtnatur: Fledermäuse mitten in der Stadt Zürich
Am Samstag 21. Mai 2016 fanden in Zürich im Rahmen von Abenteuer StadtNatur drei Abendspaziergänge mit flatternder Begleitung statt. An den drei Standorten Bellevue, Irchel und Werdinsel beobachteten insgesamt rund 100 Personen Fledermäuse beim Jagen mitten in der Stadt Zürich.

Pfeilsymbolmehr...

Public Viewing live aus der Fledermauskolonie
Für einmal werden Sie nicht dribbelnde Fussballer diesen EM-Sommer zum Jubeln bringen, dafür unsere Live-Übertragungen aus Fledermauskolonien auf Grossleinwand: Erhalten Sie an sechs Standorten einen einzigartigen Einblick in die Welt unserer Fledermäuse und beobachten Sie diese bei der Jungenaufzucht und beim Start zur nächtlichen Insektenjagd.

Pfeilsymbolmehr...

Besuche uns: Fledermäuse mit comerge im Jump Park – going batty!
Am 4. Juni veranstaltet comerge im Rahmen der Informatiktage 2016 einen Tag der offenen Tür wo man ihnen bei (einem publikumswirksamen Teil) ihrer Arbeit über die Schulter schauen kann.

Pfeilsymbolmehr...

Langohrtagung 2016
Am Samstag, 09.04.16. fand in der Stadtgärtnerei Zürich die erste Langohrtagung statt. Die 47 Teilnehmenden informierten sich von führenden ExpertInnen über die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den drei Langohrarten. Im Fokus standen die Quartierbetreuenden des neuen Schutz- und Monitoringprogramms Langohren, welche im Rahmen eines Workshops zahlreiche Fragen stellen konnten und eine zentrale Rolle beim Schutz der Quartiere, der Öffentlichkeitsarbeit vor Ort und dem Monitoring der Bestände einnnehmen.

Pfeilsymbolmehr...

Freilassung der Winterpfleglinge
Am Mittwoch, 30. März 2016, konnten am Zoo Zürich über 65 Fledermäuse in die Freiheit entlassen werden. Während des langen Winters wurden die in Not geratenen Fledermäuse an der Fledermausschutz-Notpflegestation aufgenommen. Sobald es im Frühjahr genügend warm ist, werden die Pfleglinge wieder in die Freiheit entlassen. Der Event wurde u.a. vom SRF live in der Sendung Schweiz aktuell übertragen.

Pfeilsymbolmehr...

Nationale Tagung 2016
Die Schweizerische Koordinationsstelle für Fledermausschutz mit ihren Zweigstellen CCO und KOF luden am Samstag, 12.03.16 zur Nationalen Tagung im Naturhistorischen Museum in Bern ein. 100 Personen aus Fledermausschutz und Forschung trafen sich zum gegenseitigen Wissensaustausch. 17 Referentinnen und Referenten boten ein abwechslungsreiches Programm zu Themen wie Fledermausschutz 2016plus, Monitoringprogramme, Fledermausbiodiversität, Migration von Fledermäusen, Artbestimmung, Spermienkonkurrenz, Fledermauskästen oder konkreten Schutzprojekten.

Pfeilsymbolmehr...

Neueröffnung Fledermausschutz-Notpflegestation
Am 01. Januar konnte die neue Fledermausschutz-Notpflegestation im ehemaligen "Kaffi Geissbock" im Zoo Zürich eröffnet werden, welche mit Unterstützung des Zoo Zürich und des Zürcher Tierschutzes realisiert werden konnte. Eingeweiht wurde sie anlässlich einer öffentlichen Fütterung, welche jeweils im Januar und Februar unregelmässig durchgeführt werden.

Pfeilsymbolmehr...

Neue Fledermausart im Kanton Zürich nachgewiesen
Im Gemeindehaus Obfelden wurde für den Kanton Zürich eine neue Fledermausart nachgewiesen, das Versteck einer Breitflügelfledermaus-Kolonie (Eptesicus serotinus). Es handelt sich um die insgesamt 18. Fledermausart, welche im Kanton Zürich nachgewiesen wurde. Schweizweit wurden bisher 30 Arten nachgewiesen. Zürich weist damit eine stark überdurchschnittliche Fledermaus-Biodiversität auf.

Pfeilsymbolmehr...

Langohren in Schaffhausen
Ein Langohr als Langohr zu identifizieren ist aufgrund der Ohrlängen einfach. Doch herauszufinden um welche der drei einheimischen Langohrenarten es sich genau handelt, ist eine Herausforderung, denn sie sind äusserlich kaum voneinander zu unterscheiden. Fangaktionen und die folgende Bestimmung durch Vermessung können Aufschluss geben, doch diese sind aufwendig. Alternativ bietet sich die genetische Bestimmung von Kot-Chegeli an. Im Kanton Schaffhausen entstand im Rahmen eines Projektes ein ganz neues Bild der Verbreitung zweier Langohrarten.

Pfeilsymbolmehr...

 

BATSCANNER - Fledermausrufe einfach hörbar machen
Einfacher war das Aufspüren von Fledermäusen noch nie.
Einschalten und Ohren aufsperren - das ist alles. Die Ultraschalllaute werden automatisch in den hörbaren Bereich transformiert. Es muss nichts eingestellt werden.
In der Schweiz entwickelt und gefertigt (Elekon AG).
Ab sofort erhältlich in unserem Shop...

Pfeilsymbolmehr...