Ein frohes Festival der Natur 2021 geht zu Ende

Was mit Regen begann, endete mit Sonnenschein – so auch unsere diesjährigen Anlässe im Rahmen des Festivals der Natur 2021. Alle fünf Fledermausspaziergänge im Irchelpark, bei der Werdinsel, am Schanzengraben, in Bülach und Winterthur-Töss waren innert kürzester Zeit ausgebucht. Leider fielen aufgrund des Regenwetters die ersten zwei Spaziergänge sprichwörtlich ins Wasser.

Da das Interesse an unseren einheimischen Fledermäusen und weiteren Fledermausspaziergängen aber so gross war, haben wir uns spontan für eine Zusatzexkursion an der Werdinsel entschlossen. Die Vorfreude war gross und so konnten wir - beziehungsweise unsere einheimischen Flugakrobaten – gross und klein für sich begeistern. Bei bester Witterung zeigten sich nebst den zuverlässigen Zwergfledermäusen (Pipistrellus pipistrellus) auch noch der Grosse Abendsegler (Nyctalus noctula) hoch am Himmel und zu guter Letzt wurden auch noch Wasserfledermäuse (Myotis daubentonii) auf der Jagd nach Köcherfliegenlarven dicht über dem Wasser beobachtet.

An dieser Stelle gilt noch ein herzliches Dankeschön unseren ehrenamtlichen Exkursionsleitenden, welche einmal mehr wunderbare Fledermausspaziergänge auf die Beine gestellt haben!