Fledermausschutz

Ansprechpartner, Gesetze, Merkblätter

Die Stiftung zum Schutze unserer Fledermäuse in der Schweiz (SSF) hat ihren Sitz am Zoo Zürich. Zweck der SSF ist die nachhaltige Sympathiewerbung für die einheimischen Fledermäuse.

Das Hauptanliegen der Stiftung zum Schutze unserer Fledermäuse in der Schweiz (SSF) ist die nachhaltige Sympathiewerbung für Fledermäuse in der Öffentlichkeit. Das Motto «Wer Tiere kennt, wird Tiere schützen» gilt ganz besonders für Fledermäuse.
Pfeilsymbolmehr...
Die SSF wird vom BAFU (Bundesamt für Umwelt) unterstützt, im Rahmen des Artenschutzprojektes «Schweizerische Koordinationsstelle für Fledermausschutz» die Fledermausschutzaktivitäten in der östlichen Landeshälfte zu koordinieren (Koordinationsstelle Ost für Fledermausschutz KOF).
Pfeilsymbolmehr...
Im Rahmen dieses Artenschutzprojektauftrags engagieren sich in den einzelnen Kantonen teilzeitbeauftragte Kantonalen Fledermausschutz-Beauftragten mit ihren ehrenamtlich Mitarbeitenden für die Umsetzung der bundesrechtlichen Schutzbestimmungen.
Pfeilsymbolmehr...
Fledermäuse sind bedroht und deshalb bundesrechtlich geschützt. Die Rote Liste gibt Aufschluss über den Gefährdungsgrad jeder Art.

Pfeilsymbolmehr...
Fledermäuse sind bundesrechtlich geschützt. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Grundlagen.

Pfeilsymbolmehr...
Projekte: Informieren Sie sich über die Schutz- und Förderprojekte der Stiftung Fledermausschutz.

Pfeilsymbolmehr...
Der Fledermaus-Anzeiger war bis Ende 2011 das offizielle Mitteilungsorgan der Stiftung Fledermausschutz SSF und der Koordinationsstelle Ost für Fledermausschutz KOF

Pfeilsymbolmehr...
Unsere Merkblätter helfen Ihnen, sich im Umgang mit Fledermäusen juristisch korrekt zu verhalten. Selbstverständlich helfen wir Ihnen dabei...

Pfeilsymbolmehr...