Public Viewing live aus der Fledermauskolonie


Wir kennen sie meist nur als dunkle Schatten, die in Sommernächten in unserem Garten oder über einer Wasserfläche auf der Jagd nach Insekten schnell und wendig ihre Runden drehen. Wer mehr über die Königinnen der Nacht erfahren möchte, und einen heimlichen Blick in die Kinderstube einer Fledermauskolonie werfen möchte, der findet diesen Sommer in Wil AG, Kreuzlingen TG, Erstfeld UR und Oberstammheim ZH Gelegenheit dazu.



 

Um einen Blick in eine solche Fledermauskolonie zu werfen, organisieren die Kantonalen Fledermausschutz- Beauftragten in Zusammenarbeit mit der Stiftung Fledermausschutz öffentliche, kostenlose Live- Übertragungen. Mittels im Estrich installierter Infrarot-Kameras übertragen wir die Bilder direkt auf eine Grossleinwand ausserhalb des Gebäudes. Diese einmaligen Aufnahmen werden von den jeweiligen Kantonalen Fledermausschutz--Beauftragten sowie von Marcel Fierz, dem Projektleiter der Fledermaus-Liveübertragungen bei der Stiftung Fledermausschutz, kommentiert.

Das Grosse Mausohr (Myotis myotis) gehört zu den grössten unserer 30 einheimischen Fledermausarten und ist eine typische Dachstockfledermaus. Über Generationen hinweg ziehen die Weibchen ihre Jungen in denselben Dachstöcken auf.
Durch Quartierzerstörungen und Pestizideinsätze kam es in den 1970er-Jahren zu einem dramatischen Rückgang im Bestand der Mausohren. Heute kennen wir in der Schweiz noch etwa 100 Dachstöcke, in denen das Grosse Mausohr ihre Jungtiere aufzieht, wobei lediglich in einem Dutzend davon sowohl das Grosse wie auch das Kleine Mausohr zusammen vorkommen.
Dank ehrenamtlichen Fledermausschützenden, welche die Quartiere und Bestände überwachen und Probleme rechtzeitig erkennen, können rasch Schutzmassnahmen eingeleitet werden, was erfreulicherweise dazu geführt hat, dass der Bestand der Mausohren wieder zunimmt.

Die Wasserfledermaus (Myotis daubentonii) ist eine mittelgrosse einheimische Fledermausart, die am häufigsten Baumhöhlen besiedelt. Selten findet man ihre Verstecke aber auch in Dachstöcken, wie dies bei der Kolonie von Kreuzlingen TG der Fall ist.
Die Jagdgebiete der Wasserfledermaus können sich bis zu fünf Kilometer von ihrem Tageschlafversteck entfernt befinden. Um diese zu erreichen, folgen sie Strukturen wie Waldrändern und Hecken. Pro Nacht werden über 2000 Insekten meist direkt von der Wasseroberfläche weg gefangen, wofür sie oft die grossen Füsse oder die Schwanzflughaut benutzen.

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen Mausohrs in Wil AG
St. Wendelinskapelle, 5276 Wil AG
Freitag, 21. Juni 2019
Ab 19 Uhr Festwirtschaft und Kinderaktivitäten
Ab 21:15 Uhr kommentierte Live-Übertragung
Kontakt: Andres Beck, KFB AG, andres.beck@gmx.ch, 056 426 19 76

Public Viewing live aus der Kolonie der Wasserfledermaus in Kreuzlingen TG
Klosterhofstrasse 1 (Ärztehaus), 8280 Kreuzlingen TG
Freitag, 28. Juni 2019
Ab 20 Uhr Kaffee und Kuchen, Fledermaus-Shop und Infostand, Kinderschminken
20:30 Uhr Begrüssung und Einführung (anschl. Pause)
21:30 Uhr kommentierte Live-Übertragung
Kontakt: Marius und Franziska Heeb, KFB TG, mariusheeb@yahoo.de, 071 422 82 47

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen und Kleinen Mausohrs in Erstfeld UR
Jagdmattkapelle, Dammweg, 6472 Erstfeld
Samstag, 29. Juni 2019
Ab 21 Uhr kommentierte Live-Übertragung
Kontakt: Alex Theiler, KFB NW/OW/UR, TL@theiler-landschaft.ch, 041 871 14 45

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen Mausohrs in Oberstammheim ZH
Bei der Volg-Filiale, Hauptstrasse 68, 8477 Oberstammheim ZH
Freitag, 5. Juli 2019
Ab 20 Uhr Kuchen, Getränke und Fledermaus-Shop
Ab 21:15 Uhr kommentierte Live-Übertragung
Kontakt: Lea Morf, KFB ZH, fledermausschutz.zh@gmx.ch, 052 214 26 88

 

Die Veranstaltungen werden von der Stiftung Fledermausschutz in Zusammenarbeit mit den Kantonalen Fledermausschutz- Beauftragten durchgeführt und von folgenden Partnern unterstützt:

Kreuzlingen WWF Thurgau Jurapark Aargau
Fledermausschutz Thurgau Natur- und Vogelschutzverein Wil AG Stammheim
Ragiosol Raiffeisenbank Weinland Fledermausschutz Zürich
     
Cinema Leuzinger Zoo Zürich Stiftung Temperatio