Winterschlaf


Schlafend Fett abbauen und gertenschlank in den Frühling: Im Winter ist es kalt und es fliegen während mehrerer Wochen kaum Insekten. Fledermäuse halten in dieser nahrungsarmen Zeit einen Winterschlaf. Sie fressen sich vorgängig Fettreserven an und fallen dann in einem sicheren Versteck, das möglichst frostfrei sein sollte, in wochenlange, tiefe Winterschlaflethargie.

 

 

 

 

Im Winterschlaf sinkt die Körpertemperatur vollständig auf die Umgebungstemperatur ab. Die Herzschlagfrequenz wird auf rund 1 Dutzend Schläge pro Minute reduziert. Es können Atempausen von mehreren Minuten auftreten.
Der Energieverbrauch von einer Stunde im Aktivzustand entspricht etwa demjenigen von zwölf Tagen im Winterschlaf. Der Aufwachvorgang kann über eine Stunde dauern.